Rütscheler Singlüt

Bericht von der 21. Hauptversammlung am 24. Januar 2019

c_400_300_16777215_00_images_HV_2019_3.jpgDer Präsident Peter Dürrenmatt eröffnet die Hauptversammlung, wir singen „Weischus dü“ als Einstieg. Der Beisitzer Markus Lingg liest einen vielseitigen Jahresbericht vor. Er erwähnt unser Predigtsingen, den Maibummel durch die Wässermatten, das Konzert und Theater in Madiswil, den Auftritt im Aktiva Melchnau, den Grillabend bei Roland Graf, die Bundesfeier auf dem Flüeli, das Regionalkonzert in Attiswil, den Raclette-Abend, das Kirchenkonzert, den Chlousehöck und das Weihnachtsfenster. Er dankt allen, die zum gelungenen Chorjahr beigetragen haben. Ruedi Zurflüh liest den Bericht der Musikkommission vor, der Reisebericht wird von Urs Herzig noch einmal in Erinnerung gerufen. Die Chorreise führte uns nach Zürich ins Grossmünster und nach Rapperswil.

Auf humorvolle Art erläutert uns Michael Lanz die Jahresrechnung. Den Gewinn von Fr. 1477.- konnten wir durch den Helfereinsatz der Clientis Hauptversammlung, das Theater in Madiswil und den Racletteabend erzielen. Auch der Kleider- und Theaterfundus hat zur positiven Rechnung beigetragen. Die Revisorinnen Brigitte Lauener und Katharina Morgenthaler empfehlen zur Genehmigung. Mit herzlichem Dank an alle Beteiligten wird die Rechnung einstimmig genehmigt.

Als Vizepräsidentin wird Eliane König wieder gewählt, als Beisitzer Markus Lingg.

Als Nachfolgerin der Sekretärin Renate Leder wird Anita Benevento gewählt.

Ebenfalls wiedergewählt werden Petra Erdin als Vizedirigentin und Urs Herzig als Mitglied der Musikkommission. Als Rechnungsrevisorin kommt turnusgemäss Christine Lerch nach Brigitte Lauener zum Einsatz. Alle Wahlen erfolgen einstimmig.

Unser Chor zählt neu 46 Aktivmitglieder, nach fünf Austritten werden Heinz Rolli und Jens Weimar mit herzlichem Applaus als Neumitglieder aufgenommen.

Als Projektsänger unterstützen uns Peter Dällenbach und Roland Waeber. Geehrt werden Madlen Mathys für 55 aktive und ehrenvolle Jahre, Brigitte Lauener für 40 Jahre Mitgliedschaft und für 20 Jahre Katharina Morgenthaler, Peter Kurth, Markus Lingg und Ruedi Zurflüh, sie erlangen die Ehrenmitgliedschaft.

Das Konzept für das Freilichtspiel 2021 wird durch den OK Präsidenten Ueli Iseli vorgestellt. Der Erfolg von 2015 und die Hilfsbereitschaft haben ihn bewogen, das Präsidium nochmals zu übernehmen. Madeleine Rickenbacher-Mathys stellt ein emotionales, vielseitiges Werk von Renato Cavoli vor. Titel: Dällebach-Kari

Wir genehmigen das Konzept einstimmig und freuen uns auf das „Freilicht“ auf dem Flüeli.

Sonja Heiniger wird zum Ehrenmitglied ernannt.

Wir danken dem Präsidenten und allen Mitgliedern für das erfolgreiche Vereinsjahr.

Mit dem Stück „Bim Mondschyn“ schliessen wir die HV.

 

Veranstaltungen

Webseiten Freilicht

Vermissen Sie die Webseiten der vergangenen Freilichtspiele 2009 und 2015? Diese haben wir offiziel vom Netz genommen.

Über nachfolgende Links haben Sie aber immer noch Zugriff:

 

...und schon bald eröffnen wir die Webseite für das Freilicht 2021...