Rütscheler Singlüt

c_400_268_16777215_00_images_DSC08043.JPG

Peter Dürrenmatt eröffnet die Hauptversammlung im Gemeindesaal Rütschelen. Wir singen „Fanfare A Cappella“.

Markus Lingg ruft uns das Vereinsjahr 2017 noch einmal in Erinnerung. Er erwähnt die Predigtsingen, das Märitsingen in Langenthal, den Maibummel in Ursenbach, unseren Serviceeinsatz an der HV der Clientis Bank Oberaargau in Langenthal, das Kreisgesangsfest in Wangen a .A., unsere Teilnahme am Chorwettbewerb in Aarau und das alljährliche Kirchenkonzert in Lotzwil. Die zweitägige Chorreise nach Locarno, Chlousehöck und Weihnachtsfenster bereicherten unser Chorjahr weiter. Auch dieses Jahr wurden die Konzerte sehr gut besucht.

Margrit Wittwer und Heinz Graf tragen detaillierte und lustige Reiseberichte der Chorreise vor. Wir danken den Organisatorinnen Margrit Schmid und Jeannine Witschard.

Ruedi Zurflüh verliest den Jahresbericht der Musikkommission. Er zeigt auf, dass bei der Auswahl des Liedergutes auch Kompromisse gemacht werden müssen.

Michael Lanz präsentiert die Rechnung 2017. Leider schreiben wir trotz Arbeitseinsatz an der HV Clientis und dem Racletteabend einen Verlust von rund Fr. 1'000.- Wir danken dem Kassier und den Revisorinnen für ihre gewissenhafte Arbeit.

Der Präsident, Peter Dürrenmatt, der Kassier Michael Lanz und folgende Mitglieder der Musikkommission werden wieder gewählt: Ursula Kaufmann, Heidi Kohler und Ruedi Zurflüh. Als Rechnungsrevisorin wird Katharina Morgenthaler wieder gewählt.

Mit Claudia Jordi und Sabine Ruf dürfen wir zwei Mitglieder neu aufnehmen. Mit ihnen zählt unser Chor 50 aktive Mitglieder und ein aktives Nichtmitglied.

Für 35 Jahre treue Mitgliedschaft wird Anna Schenk als Veteranin der Schweizerischen Chorvereinigung geehrt. Für 20 Jahre Mitgliedschaft dürfen wir Vroni Frikart ehren und zum Ehrenmitglied befördern.

Das Tätigkeitsprogramm 2018 wird erklärt und besprochen. Als einen Höhepunkt in diesem Jahr werden die Rütscheler Singlüt Ende Mai / Anfang Juni im Bären Madiswil Konzert- und Theaterabende durchführen. Am Kirchenkonzert im November werden wir zusammen mit der Musikgesellschaft u.a. eine Messe aufführen.

Ruedi Zurflüh erläutert die überarbeiteten Statuten. Diese werden einstimmig angenommen und sind nun aktuell verfasst.

Wir danken Sonja Heiniger für ihre zeitintensiven und aufwändigen Dienste an den Kostümen des Theaterfundus. Dieser Dank geht auch an Madlen Mathys, welche den Fundus schon seit Jahren führt.

Abschliessend werden die Arbeiten der Dirigentin Anita Steiner-Thaler, der Vizedirigentin Petra Erdin und des Präsidenten mit einem Applaus herzlich verdankt.

Mit dem Lied „L’ Instant Du Bonheur“ schliessen wir die Hauptversammlung 2018.

 

Auf dem Bild von links nach rechts:

Sonja Heiniger, Petra Erdin, Anita Steiner-Thaler, Anna Schenk, Peter Dürrenmatt, Vroni Frikart

 

Veranstaltungen

Webseiten Freilicht

Vermissen Sie die Webseiten der vergangenen Freilichtspiele 2009 und 2015? Diese haben wir offiziel vom Netz genommen.

Über nachfolgende Links haben Sie aber immer noch Zugriff:

 

...und schon bald eröffnen wir die Webseite für das Freilicht 2021...